koehne-2649.jpgkoehne-2851.jpgkoehne-2684.jpgkoehne-0445.jpgkoehne-3410.jpgkoehne-3430.jpgkoehne-021a.jpgkoehne-016a.jpgkoehne-3413.jpgkoehne-012a.jpg

Chronik

Landgasthof Voltmer

- ein seit über 100 Jahren geführter Familienbetrieb -

Urkundlich wurde der Name Voltmer 1786 erstmals in Verbindung mit einer Gastwirtschaft, in der Grünen Allee 20, erwähnt. Heinrich Voltmer, erwarb 1910 die abgebrannte Hofesstelle Grüne Allee 12 für seine Tochter Ida. Die Einweihung des Hauses mit Gastwirtschaft fand im Jahre 1912 statt.

Nachdem Ida Voltmer im Jahr 1923 den Eisenbahner Otto Lehnhoff heiratete, diese die Gastwirtschaft weiter führten, wurde der traditionelle Name Voltmer beibehalten. Deren Tochter Ursula heiratete den Landwirt Heinrich Köhne aus Engensen; doch der Name „Landgasthof Voltmer", erweitert durch „Inh. H. Köhne", blieb weiterhin Bestandteil. Der Sohn von Ursula und Heinrich Köhne, ebenfalls mit Namen Heinrich, führte den Landgasthof Voltmer mit seiner Ehefrau Inge unter dem traditionellen Namen weiter.

2015 übernahm deren Sohn Mark das Geschäft von seinem Vater, der dem Betrieb weiter stark verbunden ist. Marks Mutter und seine Schwester Iris sind nach Übergabe des Betriebes an Sohn und Bruder weiterhin im Servicebereich und in der Organisation tätig. Der Landgasthof Voltmer ist somit ein klassischer Familienbetrieb; zugehörig ein Hotel mit 21 Zimmern und einem Saal mit einem Fassungsvermögen bis zu 150 Personen.

Die Küche unter Leitung von Küchenmeister Mark Köhne ist bekannt für eine bodenständige deutsche Küche, die aber auch immer wieder besondere Aktionen bietet. Es werden nur frische Zutaten von sehr guter Qualität verwendet und überwiegend Produkte aus der Region um Ramlingen, dazu gehört auch das Wild aus heimischen Wäldern. Saisonbedingte Gerichte, wie Grünkohl, Pfifferlinge und selbstverständlich Spargel, jeweils in verschiedenen Variationen, werden angeboten.

Gemüse liefert die Firma Lotze aus Hannover frisch vom Großmarkt. Die bekannten Heidekartoffeln kommen von den Landwirten aus Ramlingen und Fleischlieferant ist die Fleischerei Zimmermann in Celle. Überregionale Produkte wie Fisch, Argentinisches Rumpsteak und Knochen für Suppen und Saucen werden von der Delta Fleisch GmbH aus Hamburg geliefert; Spargel selbstverständlich aus der Umgebung. Für Allergiker ganz wichtig, die Küche verzichtet komplett auf Geschmacksverstärker und Zusatzstoffe, zur weiteren Information über Allergene gibt es eine Extra-Karte.

Ein Teil der angebotenen Weine kommt vom prämierten Weingut Raddeck aus Rheinhessen und unser seit Generationen angebotenes Haus-Bier wird bereits seit 100 Jahren von der Härke Brauerei in Peine geliefert.

- So viel zur Information über unser Haus. - Wir hoffen, dass wir ihren Wünschen und Ansprüchen gerecht werden können und dass sie eine angenehme und schöne Zeit bei uns verbringen und gerne wiederkommen!

Herzlichst,
Ihre Familie Köhne und Team

 

View the embedded image gallery online at:
http://www.landgasthof-voltmer.de/chronik.html#sigFreeId925687618d